News

 

 

Hallo Handballfreunde,

bei Interesse oder Fragen rund um unseren Handballsport sendet einfach eine Mail an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Facebook

 

 

 

Nachdem die erste Saisonhälfte vorbei ist, ist es Zeit für einen Blick auf die aktuelle Saison der Handball-Herren.

Dieser gestaltet sich durchaus passabel. Die 1. Herrenmannschaft, aktuell in der 2. Kreisklasse eine beachtliche Hinserie hingelegt. Mit 22:0 Punkten und 303:190 (+113) Toren steht die Mannschaft von Phil Brouwers auf dem ersten Platz der Kreisliga 2. Nach den vergangenen Jahren mit immer dünner werdender Spielerdecke ist dies ein ganz klares Zeichen von Aufwärtswind, der in der Huckarder Gustav-Heinemann-Halle weht.

Der Unterschied ist, verglichen zu den vergangenen Jahren nicht nur die sich den Ergebnissen nach leicht verbessert zeigende Abwehr, sondern auch die Stabilität im Angriff. Dafür sprich die weitaus beste Torbilanz der Staffel. Nur 2 Spiele, jene gegen Hoechsten 3 und Dorstfeld 3, wurden mit nur einem Punkt gewonnen. Als positiver Ausreißer steht das Spiel gegen Brechten 5, die mit 39:15 auf die Heimreise geschickt wurden.

Ein Grund für Überheblichkeit besteht jedoch nicht: Die ÖSG Viktoria 2 hat lediglich 4 Punkte Rückstand, der aktuell Tabellendritte Hombruch 4 nur 3 Minuspunkte und ein Spiel Rückstand. Dennoch sollte die Hinrunde Hoffnung für die Rückserie geben: die beiden Verfolger wurden, würde es zum direkten Vergleich kommen, in der Hinserie bereits deutlich geschlagen.

Nicht so glücklich verlieft die erste Saisonhälfte für die als 2. Mannschaft in den Wettbewerb gehende Hobbytruppe der Huckarder. Mit der 4.-besten Torbilanz steht die Mannschaft leider dennoch auf Rang 6 der 7 Mannschaften starken Staffel. Unglücklich war die Niederlage im 2. Heimspiel gegen Oespel-Kley, welche mit einem knappen 25:26 da steht.

Die wieder neu gegründete 3. Mannschaft, welche in der andern Staffel der Kreisliga 3 an den Start geht, scheint das Gen der 1. Mannschaft mitbekommen zu haben: Tabellenführer nach 7 von 14 Spielen, mit 217:152 (+65 Tore) die beste Torbilanz der Liga. Mit einem Vorsprung von 2 Punkten auf den 2. Platz ist die Sache auch alles andere als komfortabel. Das Spiel gegen den 2. aus der Hinserie steht jedoch noch aus.

Joomla Template by Joomla51.com